AOK Firmenlauf 2022 – inklusiver als gedacht

Für unser Mutterprojekt Iron Roll Games, liegt der AOK Firmenlauf in der Mitte der Rennsaison, bis jetzt!

Als Team Iron Roll Games wurde getrennt trainiert und sich unterschiedlich vorbereitet. Während sich ein Teil auf Bagatellstrecken von 10 KM (RBB Lauf) verausgabte, trainiert der andere Teil ganz entspannt und unbeobachtet.

 

Der AOK Firmenlauf Potsdam am 31.05.2022 kam also nicht ungelegen, vor allem, weil das Team inspizieren wollten, was sich i.S. Inklusion seit dem AOK Firmenlauf 2021 bei ihm getan hat.

 

Unser Team Uwe Mehring [Startnummer 4696] und Alexander D. Wietschel [Startnummer 4697] schlenderten also entspannt auf diesen Starttag zu und fuhren in ihrem Startfenster – natürlich – ProPotsdam um 18:45 Uhr zur Fahrt auf 5 KM vor.

 


Der AOK Firmenlauf war auf der Strecke fahrbar, aber es gab wieder Grund zur Kritik! Mehr davon in Kürze.

 

Nachtrag am 02.06.2022

Mit großen Interesse haben wir bei Sichtung des Bildmaterials feststellen können, dass wohl insgesamt 5 Menschen mit oder im Rollstuhl den AOK Firmenlauf absolviert haben!

 

Das ist eine großartige Entwicklung.

 

 

 

Wir sehen uns also in 2023!
😉

 

1 Gedanke zu „AOK Firmenlauf 2022 – inklusiver als gedacht“

Schreibe einen Kommentar